Datenschutzerklärung

Einleitung

Gemäß der Artikel 12, 13, 15 DSGVO wird in dieser Datenschutzerklärung Auskunft erteilt darüber, was mit Ihren Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen, ob personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert werden, und wenn ja, welcher Art sie sind, zu welchem Zweck und wie lange sie gespeichert werden, sofern eine Auskunftserteilung über die Speicherdauer möglich ist (Art. 13 (2) a), Art. 15 (1) d)).

Betreiberin der Website

Anne Colwey – Schriftstellerin

Syker Str. 54
27211 Bassum

Zweck der Website

Die Website „Anne Colwey“ (http://Anne-Colwey.de) ist eine Portfolio-Website der Schriftstellerin Anne Colwey. Auf dieser Website stellt sie ihre schriftstellerischen Werke vor und führt einen persönlichen Weblog.

Grundsätzliches

Diese Website ist frei von Affiliate-Links oder anderen Verbindungen zu Werbeprogrammen (zum Beispiel Googles „AdSense“) und dient ausschließlich der Internetpräsenz der Schriftstellerin und ihrer Werke.

Diese Website läuft mit WordPress.org als Content Management System (CMS) und ist auf einem angemieteten Server des Providers 1&1 IONOS gehostet. Das Theme (Layout) dieser Website stammt von Elmastudio.

Bereitstellung der Website

Um die Website „Anne Colwey“ überhaupt herstellen zu können, bedurfte es folgender Mittel:

WerkzeugHerstellerZweck
Provider1 & 1 IONOSLiefert die Domain „Anne Colwey“
Hoster1 & 1 IONOSLiefert den Webspace für die Website
Content Management SystemWordPress.orgStellt das Backend für die selbst gehostete Website bereit
ThemeElmastudioLiefert das Design für die Website

Verwendete Plugins

Ein Plugin ist ein Softwaremodul, das vom Websitebetreiber an das bestehende Content Management System (z.B. WordPress.org) angekoppelt werden kann, um dessen Leistung zu verbessern, Ladezeiten zu verkürzen oder um die Funktionalität des CMS zu erweitern.

Manche Themes können ohne Zugriff auf ein bestimmtes Plugin nicht richtig funktionieren, wie es bei dem auf dieser Website verwendeten Theme „Onigiri“ von Elmastudio der Fall ist. Um Kerninhalte der Website richtig darstellen zu können, braucht das Theme das Plugin Jetpack, siehe hierzu Auskunft von Elmastudio: Punkt 2 „Das Jetpack-Plugin“.

Um die Funktionalität der Website zu gewährleisten, hat die Websitebetreiberin ein berechtigtes Interesse daran (Art. 6 (1) f) DSGVO), nachstehende Plugins zu verwenden. Im Content Management System der Website „Anne Colwey“ werden folgende Plugins verwendet (Stand: Dezember 2018):

PluginHerstellerFunktion
Antispam BeePluginkollektivSchützt die Website vor unerwünschtem Spam.
Broken Link CheckerElsts / PrelovacPrüft die Website auf fehlerhafte Links und nicht vorhandene Bilder.
Cookie NoticedFactoryInformiert Websitebesucher über das Setzen von Cookies.
Elementor Page BuilderElementorErstellt Seiten des CMS im Frontend via Drag & Drop.
JetpackAutomatticErmöglicht die richtige Darstellung der Inhalte der Website
reGenerate Thumbnails – Advanced shortpixelRegenerierung von Thumbnails zur Verbesserung der Ladegeschwindigkeit der Website.
Shariff WrapperJan-Peter Lambeck & 3UUStellt DSGVO-konforme Teilen-Buttons bereit.
StatifyPluginkollektivDatenschutzkonforme Statistik für WordPress.
Tiny MCE AdvancedAndrew OzzAktiviert die erweiterten Funktionen und Plugins in TinyMCE, dem visuellen Editor von WordPress.
WP Assistant1 & 1 IONOSWordPress Setup Assistant
WP Maintenance ModeDesignmondoSchaltet der Website eine Seite vor, die Besucher über laufende Wartungsarbeiten informiert.

Cookies und andere Anwendungsdateien

Eine Website kann Daten im Browser eines Gerätes speichern. Handelt es sich um einen lokalen Speicher, werden die Daten im Regelfall sitzungsübergreifend gespeichert und sind bei erneutem Websiteaufruf weiterhin abrufbar. Dies ermöglicht das schnellere, wiederholte Laden der bereits besuchten Website.

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an den Computer des Besuchers der Website „Anne Colwey“ gesendet wird, wenn diese von ihm aufgerufen wird. Es gibt mehrere Arten von Cookies, die unterschiedliche Funktionen erfüllen.

  • First-Party-Cookies kommunizieren direkt zwischen dem Website-Server und dem Websitebesucher. Sie sind nutzerorientiert, d.h. sie ermöglichen dem Besucher der Website mehr Komfort (z.B. werden die Spracheinstellungen gespeichert, sodass der Besucher diese nicht jedes Mal neu auswählen muss).
  • Desweiteren gibt es Session-Cookies, welche für die Dauer des Besuchs der Website gesetzt werden und mit Verlassen derselben gelöscht werden (Beispiel: der vom Besucher hinzugefügte Inhalt des Warenkorbs auf einer Shopping-Website).
  • Eine Website kann Cookies im Webbrowser des Besuchers setzen, die gar nicht vom Websitebetreiber selbst erzeugt worden sind, sogenannte Third-Party-Cookies. Dies passiert, wenn sich eine Werbeanzeige auf der Website des Betreibers befindet, die nicht auf dem Server des Betreibers, sondern fremd gehostet ist (die „dritte“ Partei). Mit Websitebesuch wird ein Cookie gesetzt, der den Drittanbieter über das Surfverhalten des Besuchers informiert.

Die Cookie-Notice, die Sie mit erstem Besuch dieser Website sehen, ist ein über das Plugin „Cookie Notice“ generierter Hinweis, dass Cookies von dieser Website ausgehend gesetzt werden. Der Cookiehinweis erfüllt damit Art. 13 (1) DSGVO, die unmittelbare Informationspflicht der Websitebetreiberin. Durch die in der Cookie-Notice zur Verfügung gestellte Option, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen, wird dem Websitebesucher unmittelbar die Möglichkeit gegeben, selbst zu entscheiden, ob er seine Einwilligung zum Setzen von Cookies erteilt (Art. 6 (1) a) DSGVO).

Datenspeicherung durch Dritte (Third-Party-Cookies)

Die Website „Anne Colwey“ ist eine reine Portfolio-Website.

Bei den Cookies, welche ausgehend von der Website „Anne Colwey“ beim Besucher gesetzt werden, handelt es sich um technische Cookies, die die Funktionalität der Website gewährleisten (First-Party-Cookies und Session-Cookies) und welche sich aus den verwendeten Plugins ergeben.

Da weder ein Shop betrieben wird, noch Werbebanner (z. B. „AdSense“ von Google) noch Affiliate-Links geschaltet sind, oder Social Media Widgets (iframes) zu dieser Website gehören, werden keine darauf basierende Third-Party-Cookies gesetzt.

Hinweis: Wählt der Websitebesucher das Setzen aller Cookies ab, kann das zu Funktionsbeeinträchtigung der Websitenutzung führen.

Der 1&1 IONOS Server, auf dem diese Website gehostet ist, speichert den Aufruf der Website durch den Besucher. Der Besucher informiert den Server über das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs, über den verwendeten Browser, das genutzte Betriebssystem sowie dessen IP-Adresse. Mehr dazu lesen Sie auf dieser Website: 1&1 IONOS Webhosting.

Grundsätzlich hat die Websitebetreiberin keinen Einfluss auf das Setzen und Speichern von technischen Cookies, Pixel-Tags und anderen Anwendungsdateien, welche durch den Hoster 1&1 IONOS, durch das Content Management System WordPress.org und durch die Theme-Entwickler Elmastudio per se im Backend ausgeführt werden; allein, um die Services bereit zu stellen und am Laufen zu erhalten. In der oben genannten Verwendung des Jetpack-Plugins hat die Websitebetreiberin alle ihr möglichen Maßnahmen ergriffen, die Datenerfassung so gering wie möglich zu halten (Art. 25 (1), (2) DSGVO), und alle nicht benötigten Funktionen des Plugins deaktiviert.

Wie Sie sonstige Datenspeicherung abwenden können

Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies und andere Dateien bei Ihnen gespeichert werden, so nehmen Sie bitte entsprechende Einstellungen in Ihrem Webbrowser vor. In den Webbrowsereinstellungen können Sie z. B. das Verfolgen Ihrer Aktivitäten (Tracking) und / oder das Setzen von Cookies von Drittanbieter-Inhalten (Third-Party-Cookies) blockieren.

Informationen zum Anpassen Ihrer individuellen Speichereinstellungen im Browser finden Sie z. B. unter diesen Links:

Google Chrome

Mozilla Firefox

Microsoft Internetexplorer

Apple Safari

Hinweis zu Google-Schriften

Im Code des verwendeten Themes von Elmastudio ist die Nutzung der Google-Schriften programmiert. Dies bedeutet: Beim Aufruf dieser Website muss der Text dem Besucher über eine Webschrift dargestellt werden können, damit die Website ihre Funktionalität erfüllt. Durch die „Anweisung“ im Code des Themes von Elmastudio wird die Schrift mit Aufruf des Besuchers von den Google-Servern heruntergeladen. Hierbei kommt es zu einer Datenerfassung durch Google, um dem Rezipient eine korrekte Darstellung der Schrift und damit der Texte der Website möglich zu machen. Mehr dazu lesen Sie hier: Elmastudio, und hier: Google-Fonts.

Ausschluss weiterer personenenbezogener Datenspeicherung

Die Websitebetreiberin verkauft ihre schriftstellerischen Werke nicht über diese Website, sodass es für den Websitebesucher kein Anmeldeverfahren im Sinne eines Online-Shops gibt, in welchem er oder sie normalerweise Daten hinterlegen würde.

Aktuell gibt es keine Möglichkeit für Websitebesucher, sich in einem Newsletterprogramm auf der Website „Anne Colwey“ zu registrieren. Die Websitebetreiberin verzichtet auf den Gebrauch eines eMail-Marketing-Systems (wie z. B. MailChimp im Sinne der Auftragsverarbeitung Art. 28, 30 DSGVO).

Links zu Social Media Kanälen, Onlinebuchhandlungen und Leserportalen

Die Internetpräsenz der Schriftstellerin Anne Colwey beinhaltet Social Media Konten bei Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter, sowie Autorenseiten auf Lovelybooks und Goodreads. Auf dieser Website sind Links zu den jeweiligen Profilen hinterlegt. Diese Links sind keine Code-Schnippsel (sogenannte Widgets oder iframes) der Hersteller, sondern schlichte Weblinks auf das Benutzerprofil der Schriftstellerin beim jeweiligen Kanal. Gleiches gilt für die Verlinkungen zu der Autorenseite von Anne Colwey innerhalb der Onlinebuchhandlungen wie z. B. Thalia, Hugendubel oder Amazon.

Der Weblog auf dieser Internetpräsenz

Die Websitebetreiberin Anne Colwey betreibt einen Weblog, auf dem Sie ihre Leser über die Entstehungsgeschichten ihrer Werke, Alltägliches und andere Begebenheiten informiert.

Wenn Sie einen Artikel aus dem Blog der Websitebetreiberin im Social Media teilen möchten, stehen Ihnen „Teilen-Buttons“ im Footer des Artikels zur Verfügung. Um den Datenschutz zu wahren, verwendet die Websitebetreiberin das datenschutzkonforme Plugin „Shariff Wrapper“ in der Generierung von „Teilen-Buttons“ für Social Media. Das Plugin arbeitet mit einer direkten Verlinkung ohne Abfrage der IP-Adresse des Teilenden und ohne Generierung von iframes. Wie dieses Plugin im Einzelnen datenschutzkonform arbeitet, erfahren Sie hier: Shariff.

Kommentarfunktion im Weblog

Dem Besucher des Weblogs steht eine Kommentarfunktion zu einzelnen Artikeln zur Verfügung.

Macht ein Besucher dieser Website von der Kommentarfunktion Gebrauch, ist es unabdingbar, dass er oder sie ein Minimum an Daten hinterlässt. Der Websitebesucher wird dazu aufgefordert, seine eMail-Adresse sowie einen Nutzernamen zu hinterlassen, außerdem wird seine IP-Adresse erfasst. Es besteht ein berechtigtes Interesse (Art. 6 (1) c), f) DSGVO) der Websitebetreiberin, die Daten zu erhalten, da sie sich und diese Internetpräsenz vor widerrechtlichen Kommentaren und Kommentarspam zu schützen hat.

Der Websitebetreiberin liegt es fern, von Besuchern im Rahmen eines Kommentars eingegebene eMail-Adressen und andere Daten für weitere Zwecke zu nutzen oder gar an Dritte weiterzugeben.

Stand der Datenschutzerklärung: 04. Januar 2019